Essen auf Fanø - Diese Restaurants gibt es

Restaurants auf Fanø im Überblick

Es gibt vielfältige Möglichkeiten zum Essen auf Fanø. Vom Fastfood, über lokale Küche und Fisch bis hin zu gehobener Küche haben die Restaurants auf Fanø einiges zu bieten:

Essen in Sønderho

Essen in Nordby

Werbung

Restaurants in Rindby

Es gibt aktuell drei Restaurants in Rindby, die wir im folgenden kurz vorgestellt haben.

Stoppestedet

Das Stoppestedet ist eine Mischung aus Restaurant und Schnellimbiss. Auf der Speisekarte stehen u.a. Pommes, Burger, Grill-Hähnchen, Fisch und Eis. 

Verpflegung im Stoppestedet​

Das Stoppestedet befindet sich direkt an der Strandzufahrt in Rindby.

Axel’s Kitchen

Axel’s Kitchen ist ein Italienisches Restaurant auf Fanø. Auf der Speisekarte steht vor allem Pizza – aber auch Fisch und andere Gerichte. 

Das Restaurant Axel’s Kitchen befindet sich direkt am Campingplatz Rødgaard Camping in Rindby.

The Burger Boys

Die Burger Boys sind ein Pop-up-Burgerladen auf Fanø. Im Fordergrund stehen lokale Zutaten und Burger mit Bio-Angusfleisch von Fanø.

Die Burger Boys sind im vorderen Teil des Rindby Supermarktes zu finden.

Restaurants in Fanø Bad

Es gibt aktuell drei Cafés und Restaurants in Nordby, die wir im folgenden kurz vorstellen.

Alabama Grill

Beim Alabama Grill in Fanø Bad stehen u.a. Burger, Pommes, Nuggets, Hotdogs, Eis und Milchshakes auf der Speisekarte.

Der Alabama Grill auf Fanø befindet sich direkt an der Strandzufahrt in Fanø Bad.

Kellers Badehotel & Spisehus

Kellers Badehotel & Spisehus ist ein Hotel in Fanø Bad mit hauseigenem Restaurant. Es wird Frühstück, Mittagessen und Abendessen angeboten.

Kellers Badehotel & Spisehus befindet sich schräg gegenüber vom Minigolfplatz in Fanø Bad.

Pelargoniehuset

Im Pelargoniehuset gibt es neben Kalt- und Heißgetränken auch Smørrebrød, Pommes und verschiedene Sandwiches.

Das Pelargoniehuset befindet sich direkt am Tennisplatz und dem Minigolfplatz in Fanø Bad.

Restaurants in Sønderho

Wir stellen im folgenden fünf Cafés und Restaurants in Sønderho vor. 

Tre Søstre (Drei Schwestern)

Das Tre Søstre ist ein kleines Straßencafé das neben Smoothie, Saft oder Kaffee auch Eis vor allem verschiedene, leckere Sandwiches anbietet.
Tre Søstre Fanø

Das Tre Søstre befindet sich schräg gegenüber vom Dagli Brugsen Supermarkt in Sønderho.

Restaurant / Café Fajancen

Das Restaurant / Café Fajancen ist ein kleines, schickes Café/Bistro auf Fanø. Es gibt ein Frühstücks- und ein Abendmenü.

Das Café / Restaurant Fajancen befindet sich in der Nähe vom Supermarkt in Sønderho.

Sønderho Kro

Im Sønderho Kro kann man übernachten, aber auch zu Mittag und Abend essen. Stets mit saisonalen Zutaten und lokalen Produkten

Das Sønderho Kro liegt tief im wunderschönen Sønderho.

Sønderho Iscafé

Im Sønderho Iscafé gibt es, wie der Name schon vermuten lässt neben belgischen Waffeln und Heißgetränken vor allem eines: Eis. 

Das Sønderho Iscafé befindet sich in der Nähe des Supermarktes in Sønderho.

Kromanns Hotel & Restaurant

In Kromanns Hotel & Restaurant gibt es im hauseigenen Restaurant verschiedene Fleisch, Fisch und Salat-Gerichte

Kromanns Hotel & Restaurant befindet sich genau neben dem Restaurant / Café Fajancen in Sønderho.

Restaurants in Nordby

In Nordby gibt es mit Abstand die meisten Cafés und Restaurants. Wir stellen 13 davon im folgenden vor.

Seaside (ehem. Havnekiosken)

Der ehemalige Havnekiosken heißt mittlerweile Seaside. Im Seaside gibt es ein wechselndes Tagesgericht, leckere und gesunde Smoothies, Säfte, Sandwiches, Pommes und Luxus-Hotdogs mit grobem Brot und Würstchen von Slagter Christiansen.
Der ehemalige Havnekiosken heißt jetzt Seaside

Das Seaside befindet sich direkt am Hafen in Nordby und ist kaum zu übersehen.

Fanø Pizza

Bei Fanø Pizza steht natülrich Pizza ganz oben auf der Speisekarte. Aber es werden u.a. auch Kebap, Burger und Grillgerichte angeboten.

Fanø Pizza ist relativ zentral in der Einkaufspassage in Nordby zu finden.

Café Nord

Neben allerlei Getränken gibt es im Café Nord auch ein ausgiebiges Frühstücksmenü und verschiedene Fleisch- und Fischgerichte.

Das Café Nord liegt direkt am Hafen in Nordby und bietet einen Blick auf die Seehund-Sandbank.

Fanø Krogaard

Das Fanø Kroogard ist ein Hotel mit 20 Zimmern. In der hauseigenen Küche wird Frühstück, Mittagessen und Abendessen mit lokalen Produkten serviert.

Das Fanø Krogaard liegt direkt an der Haupstraße am Hafen in Nordby.

Haven Fanø

Das Haven Fanø ist ein kleines Hotel in Nordby. Im kleinen Lokal des Hauses gibt es leckere Sandwiches, die u.a. mit Fanø Laks belegt werden.

Das Haven Fanø liegt im Herzen Nordbys und ist in der Einkaufspassage zu finden.

Pandekagehuset Fanø 

Panekagehuset lässt sich am besten mit “Pfannkuchenhaus” ins deutsche übersetzen. Auf der Speisekarte stehen hauptsächlich Crêpes und Eis.

Das Pfannkuchenhaus auf Fanø liegt zentral in Nordby und ist in der Einkaufspassage zu finden.

Jimmy’s Køkken

Bei Jimmy’s Køkken (Jimmy’s Küche) steht vor allem Pizza auf der Speisekarte. Aber auch verschiedene Grillgerichte und Sandwiches.

Jimmy’s Køkken ist vom Hafen in Nordby aus fußläufig schnell im Hovedgaden 22 zu erreichen.

Nørby Kro

Das Nørby Kro ist ein schickes Gasthaus mit eigenem Restaurant. Die Speisekarte ist breit gefächert und umfasst saisonal wechselnde Gerichte. 

Das Nørby Kro befindet sich schräg gegenüber vom Fanø Bryghus in Nordby.

David’s Food Truck

Bei David’s Food Truck gibt es leckeres Fastfood. Er ergänzt das Angebot des Fanø Bryghus um Fish & Chips leckere Burger und Pommes.

David’s Food Truck steht direkt am Fanø Bryghus in Nordby.

Restaurant Dino

Das Restaurant Dino hat eine bosnisch, italienisch und dänische Küche. Auf der Speisekarte stehen u.a. Steaks, Fisch, Pizza und Pasta.

Das Restaurant Dino befindet sich gegenüber vom Fanø Bryghus und neben dem Baumarkt.

Rudbecks Fanø

Das Rudbecks auf Fanø bietet vorzugsweise Gerichte an, die aus lokalen Quellen stammen. Die Speisekarte reicht vom Lachs-Teller bis zum Burger.

Das Rudbecks liegt in der Nähe vom Superbrugsen in Nordby.

Perronen Fanø

Im Restaurant Perronen auf Fanø gibt es italienisches Eis und Grillgerichte. Auf der Speisekarte stehen u.a. Fisch, Hot Dogs, Burger und Pommes. 

Das Perronen Fanø liegt relativ zentral in der Einkaufspassage in Nordby.

Restaurant Ambassaden

Das Restaurant Ambassaden bereitet seine Speisen aus nachhaltigen und Bio-Zutaten zu. Auf der Karte stehen u.a. Fisch, Fleisch und vegetarische Gerichte.

Das Restaurant Ambassaden befindet sich in der Nähe des Buchladens in Nordby.

Essen auf Fanø - Häufige Fragen

Es gibt jede Menge Möglichkeiten zum Essen auf Fanø. Gerade beim Fastfood gibt es eine große Auswahl, aber auch für den etwas gesünderen Geschmack ist in den Restaurants auf Fanø für jeden etwas dabei. Wer also im Urlaub keine Lust zu kochen hat, kann sich ohne weiteres darauf freuen, auf Fanø Essen zu gehen. 

Eis gibt es auf Fanø u.a. beim Stoppestedet in Rindby, beim Alabama Grab & Go Kiosk in Fanø Bad, beim Sønderho Iscafé und beim Pandekagehuset in Nordby.

Tipp: Das dänische Softeis ist besonders lecker.

Ein Pølsemix besteht aus Pommes, in Stücke geschnittener Wurst, Zwiebeln (roh und/oder geröstet), Soßen und Ketchub. Klingt erstmal verrückt, ist aber lecker und sehr beliebt.

Bei den Burger Boys oder beim Stoppestedet in Rindby.

Ja, gibt es. Zum Bespiel den leckeren Fanø Lask, das Fanø Salz und den Fanø Honig. 

Tipp: Mit dem Slagter Christianssen gibt es einen ausgezeichneten Schlachter auf der Insel. Besonders zu empfehlen sind die geräucherten Rippchen.

Fehlt etwas?

Fehlt ein wichtiges Restaurant, ein Kiosk, ein Café oder ein Imbiss der Insel? Ist uns ein Fehler unterlaufen? Wir freuen uns über jede Info! Einfach eine E-Mail an info@fanoe-reisen.de schreiben.

Autor Marco
Über den Autor

Autor: Marco | Letztes Update: 12.04.2022

Marco war das erste Mal auf Fanø als er gerade einmal sieben Monate alt war. Seit nun mehr als 25 Jahren kehrt der gebürtige Bremer so oft es geht zurück auf die Insel. Seit 2019 teilt er hier bei Fanø Reisen seine ungebrochene Begeisterung zur einzigartigen Nordseeinsel Fanø in aktuellen und zeitlosen Artikeln.

Diesen Beitrag teilen: