Fanø mit Kindern - So wird der Urlaub unvergesslich

Fanø ist ein wahres Paradies für Kinder. Ein Urlaub auf Fanø mit Kindern lohnt sich also auf jeden Fall. Gerade der große Strand von Fanø bietet viel Platz zum Spielen. Den Strand kann man zu Fuß, mit dem Fahrrad oder bequem mit dem Auto befahren.

Die Kinder können alles tun, was man an einem Strand eben so tun kann, nur dass sich auf Fanø nicht Handtuch an Handtuch reit, sondern sehr viel mehr Platz für die Kleinen zum Toben gegeben ist.

Sie können nun also Sandburgen bauen, Ball spielen, mit den Eltern baden gehen und vieles mehr.

Wir stellen in diesem Beitrag 7 verschiedene  Erlebnisse vor, mit denen man (fast) jedes Kind begeistern wird.

Aktivitäten für Kinder auf Fanø

1. Kubb - Ein beliebtes Spiel der Dänen

Kubb* – auch bekannt als Wikingerschach ist sehr beliebt auf Fanø. Bei dem Spiel aus Holz gibt es zwei Teams, die man beliebig in der Familie aufteilen kann. Auf 5×8 oder 8×10 Metern wird das Spielfeld abgesteckt.

Auf jeder Seite werden 5 Kubb platziert und in der Mitte der König. Nachdem ein Team alle gegnerischen Kubb umgeworfen hat und den König trifft hat das jeweilige Team gewonnen.

Übrigens: Kubb heißt übersetzt so viel wie Klotz.

Fanø mit Kindern

2. Fanø mit Kindern - Die Seehundsafari

Die Fanø Seehundsafari ist ein beliebtes Erlebnis, wenn man Fanø mit Kindern besucht. Zwischen 200 und 400 Seehunde und Robben tummeln sich auf der Sandbank Galgerevet.

  • Treffen: Ende von Sønderho Strandvej, direkt am Strand in Sønderho
  • Zielort: Sandbank Galgerevet (etwa 1,7 km vom Sønderho Strand entfernt)
  • Dauer: Ca. 2 Stunden
  • Kosten: Kinder 50 DKK (ca. 6,70€), 
    Erwachsene 120 DKK (ca. 16,10€)
Fanø Veranstaltungen 2020: Seehundsafari

3. Fahrradfahren mit Kindern auf Fanø

Auf der Insel kann man wunderbar Fahrradfahren. Die meisten Orte, wie der Strand, sind je nach Lage der Unterkunft auch bequem mit dem Fahrrad zu erreichen. Eine Insel-Umrundung mit den Kindern sollte man allerdings vielleicht lieber überdenken. Denn: Der Wind am Strand ist nicht zu unterschätzen, so kann es mitunter auch mal sehr anstrengend werden.

Das kann für das ein oder andere Kind sicherlich mal zu viel werden. Am besten testen Sie einfach ein bisschen aus, wie weit und wohin Sie mit den Kindern fahren können.

Fahrradfahren mit Kindern auf Fanø

4. Den Waldspielplatz auf Fanø besuchen

Der Waldspielplatz liegt in der Mitte von Fanø, umgeben von reichlich Landschaft und vor allem, wie der Name schon sagt- Wald. 

Eine Vielzahl an Klettergeräten, Parcours, Schaukeln und Rutschen begeistert die kleinsten Besucher von Fanø immer wieder aufs Neue und sind daher eine gern genutzte Aktivität für Kinder auf Fanø. 

Viele der Geräte sind passend zum Thema Wald aus Holz gefertigt. Das Holz stammt zumeist aus dem umliegenden Wald.

Waldspielplatz Fanø

Geprägt ist der Waldspielplatz auf Fanø durch einige Waldgeister, Fantasie- und Fabelwesen. 

So können die kleinen im sogenannten „Sherwood Wald“ beispielsweise die Abenteuer von Robin Hood nacherleben.

Man erreicht den Waldspielplatz über eine Straße zwischen Nordby und Sønderho. Hier gibt es einen großen Parkplatz, auf dem das Auto oder die Fahrräder abgestellt werden können.

Adresse: Landevejen 107

Waldspielplatz auf Fanø

Kosten kommen beim Waldspielplatz nicht auf Sie zu, Sie können den Nachmittag auf dem Spielplatz passenderweise also auch zum kleinen Preis genießen.

Für den Hunger nach dem Toben können Sie mit Ihren Liebsten an der Picknickstelle mit eigener Feuerstelle vor Ort im Anschluss noch zu neuen Kräften kommen.

Übrigens: Ganz in der Nähe des Waldspielplatzes findet man auch den höchsten Berg Fanøs. Mit etwa 22 Metern über dem Meeresspiegel bietet der Pælebjerg eine wunderbare Aussicht über die umgebende Insel.

Waldspielplatz

5. Blokart fahren

Ebenfalls sehr beliebt ist das sogenannte Blokart fahren. Hierfür gibt es am Rindby Strand eine eigene kleine Blokart-Schule. Unter Anleitung der Lehrer können Kinder ab einem Alter von 12 Jahren lernen mit einem Buggy mit Segel, dem Blokart, zu fahren. Sind die Kinder noch kleiner, können sie in einem Zweisitzer trotzdem dabei sein. So können sie beispielsweise mit einem Elternteil oder ihren großen Geschwistern mitfahren.

In der Blokart-Schule geht es meist darum einen kleinen Parcours abzufahren. Blokarts können übrigens mithilfe von ausreichend Wind etwa 25 bis 40 km/h schnell werden.

Am Rindby Strand, auch „Buggy Strand“ können Sie über 2km Strandstrecke mit den Karts fahren. Es wird darum gebeten diesen Bereich nicht zu verlassen.

Blokart Kosten

  • Eine Einzelfahrt kostet 350 DKK (ca. 47€) pro Stunde.
Blokart mit Kindern
© Club Fanø

6. Minigolf auf Fanø

Es gibt gleich an mehreren Stellen auf Fanø die Möglichkeit Minigolf zu spielen.

Pirat Golf in Rinby

Zur Hauptsaison kann man hier von 10 bis 20 Uhr Minigolf auf den Bahnen des Campingplatzes Feldberg spielen. Man muss hierfür jedoch kein Camper sein und man kann einfach mit dem Fahrrad oder Auto anreisen.

Parkplätze findet man vor Ort. Die Öffnungszeiten der Nebensaison entnimmt man am besten den Informationstafeln am Platz.

Minigolf auf Fanø

Kosten Pirat Minigolf Fanø

  • Erwachsene: 65,- DKK – ca. 8,70€
  • Kinder (0-11Jahre): 35,- DKK – ca. 4,70€
  • 10er Karte: 500,- DKK – ca. 67,00€
  • Adresse: Kirkevejen 3-5

Für die Richtigkeit der Preise wird keine Haftung übernommen. Die Euro-Preise können zudem schwanken. 

Fanø Bad Minigolf

Auch in Fanø Bad gibt es gleich auf zwei Plätzen die Möglichkeit Minigolf zu spielen. Es gibt einen traditionellen Minigolfplatz mit 18 verschiedenen Bahnen und einen neuen Adventure Minigolfplatz, neben dem Tennisplatz in Fanø Bad (siehe Foto). 

Auf beiden Plätzen kann man mit der Familie in den Wettkampf treten und das eigene Fingerspitzengefühl testen.

Fanø Minigolf in Fanø Bad

Kosten Fanø Bad Minigolf

  • Erwachsene: 75,- DKK – ca. 10€
  • Kinder (0-12 Jahre): 40,- DKK – ca. 5,40€
  • Adresse: Golfvejen 1, beim Pelargoniehuset

7. Fußballgolf auf Fanø

Etwas ausgefallener als Minigolf ist Fußballgolf. An der Ecke Nybyvej/Storetoft kann man eine Kombination aus Minigolf, Golf und Fußball testen.

Ebenfalls von Feldberg Camping angeboten, geht es beim Fußballgolf darum, auf 18 Bahnen die wenigsten Schüsse oder Pässe zu brauchen, um den Fußball auf einer 1,3 km langen Strecke im Loch zu versenken. Anschließend kann vor Ort am Grill der Bahn kostenfrei gegrillt oder gepicknickt werden.

Fußballgolf auf Fanø

Kosten für Fußballgolf auf Fanø

  • Kinder: 75,- DKK – ca. 10€
  • Erwachsene: 100,- DKK – ca. 13,50€
  • Adresse: Postvejen 7

Öffnungszeiten Fußballgolf Fanø

Die Bahn öffnet von 10- 21 Uhr, während die letzte Gruppe um ca. 19 Uhr starten sollte, um das Spiel rechtzeitig beenden zu können. Die Öffnungszeiten können in der Nebensaison allerdings abweichen.

Außerdem wichtig: Es wird ein festes Schuhwerk benötigt, richtige Fußballschuhe sind jedoch nicht nötig und auch nicht erwünscht.

Den eigenen Hund darf man gerne mitbringen, er sollte aber natürlich während des Spiels angeleint sein. Die Regeln des Spiels werden vorab erklärt, sie sind aber schnell zu verstehen. 

Fazit

Die sieben aufgezählten Erlebnisse auf Fanø sind besonders beliebt bei Kindern. Natürlich gibt es noch viele weitere Aktivitäten auf Fanø. So gibt es mit dem Fanø Troll beispielsweise einen neuen Touristenmagneten, der auch bei Kindern sehr beliebt ist. Ein Urlaub mit Kindern auf der wundervollen Nordseeinsel wird sich auf jeden Fall auch für die Kinder lohnen.